Weihnachtskarten-Aktion mit Logo

Weihnachtskarten-Aktion mit Logo

250 individuelle Weihnachtskarten mit Logo für Ihre Kunden

 

Individuell gefertigte Weihnachtskarten für ein persönliches Dankeschön bei Ihren Kunden für die gute Zusammenarbeit in diesem schwierigem Corona Jahr 2020.

 

Weihnachtskarte mit Logo

 

Weihnachtskarte als Klappkarte mit 4 Seiten, beinhaltet nach Absprache: Weihnachtliches Motiv, oder ein Foto von Ihnen, Ihr Firmen-Logo, Ihre Text, Ihre Internetadresse, Anschrift, auf Wunsch mit dezenter Produktplatzierung.

 

Klappkarte mit 4 Seiten in den Formaten  

 

  • DIN A5 Hochformat (DIN A4 auf DIN A5 gefalzt)
  • DIN A6 Hoch- oder Querformat,
  • Lang DIN (Querformat) 

 

Drucken lasse ich bei bei der Druckerei „Flyeralarm” oder „WirmachenDruck”.

 

 

Weihnachtskarten Paket-Preis:

 

 250 Stück Weihnachtskarten mit Ihrem Logo mit je einem Motiv wie oben beschrieben inklusive Gestaltung,
Abstimmung, 1 x Korrekturgang, Druck-PDF, Druck auf 250 g Papier, 4/4-farbig, gefalzt

 

195,- € zuzüglich MwSt.

 

BONUS: inklusive Versand – es gelten die Lieferbedingung von „Flyeralarm” oder „WirmachenDruck”.

 

 

Druckdaten-Annahmeschluß:

 

Letzter Druckdaten-Annahmetermin:
Bis spätestens zum 10.12.2020 müssen Ihr Auftrag in schriftlicher Form und zusätzlich alle Ihre Druckdaten bei RHB-DESIGN eingegangen sein. (Texte, Logo, Produktbilder). Bilder und Logos in Druckauflösung mit 300 dpi. Bei Auftragserteilung bitte kurz anrufen und Details absprechen.

Letzter Druckdaten-Abgabetermin:
Letzter Druckdatenabgabe-Termin ist der 10.12.2020, 17 Uhr. Bis dahin muss für jeden Auftrag die Druckfreigabe erfolgt sein. 

Hinweis: Die Druckdaten müssen jeweils am vormittag spätestens bis 12 Uhr Mittags angeliefert werden. Ab 12:01 Uhr zählt der Folgetag.

Lieferung: Zugestellt werden Ihnen die Weihnachtskarten nach 5 Werktagen – laut Angabe von Flyeralarm.

 

 

#weihnachtskarte #weihnachtskarte-mit-logo #xmas #xmas-card

Aufrufe: 19

Cookies müssen akzeptiert werden

Cookies müssen akzeptiert werden

Die beste WordPress Cookie Plugin Banner Lösung mit Opt-In nach BGH-Urteil 28.05.2020 ⭐⭐⭐⭐⭐ DSGVO

 Wer eine Website hat und Cookies benutzt muss diese auch ankündigen und sich dies vom Leser bestätigen lassen, dass er / sie davon Kenntnis genommen haben. Auf YouTube habe ich ein Video gefunden, das ganz gut zeigt mit welchem kostenlosen WordPress Plugin das in 3 Minuten eingerichtet ist. Sollte jeder machen, der nicht von den Haien mit Krawatte gebissen werden will. 

Gutes Gelingen!

https://youtu.be/nBww8CVdiUA

Er schreibt weiter:

WordPress Cookie Plugin für das Cookie Consent Banner, also den Hinweis mit der Möglichkeit zur aktiven Zustimmung / Einwilligung oder Ablehnung zu Cookies, gibt es genug und es werden immer mehr. Jedoch sind die wenigsten davon wirklich „gut” oder gar intuitiv und richtig zu konfigurieren. Am 28.05.2020 hat das BGH die Cookie-Opt-In-Pflicht für Werbe- und Marketing-Cookies beschlossen! Leider haben die meisten Webseitenbetreiber und Onlinehändler hier wenig Ahnung, kaum Wissen oder gar den Drang möglichst günstig selbst was zu basteln.“

Achtung: Dieser Text und alle Hinweise sind KEINE Rechtsberatung und alle Angaben ohne Gewähr!


Quelle: Youtube; Video von Florian Ibe


Hier geht es zu dem kostenlosen Cookie-Plugin:

https://wordpress.org/plugins/cookie-notice/
Das ist der Meldungstext zum Reinkopieren

Meldungstext: Diese Internetseite verwendet Cookies, Google Analytics und den Facebook-Pixel für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Buttontext: Einverstanden

Nur notwendige Cookies


Rechtlicher Hintergrund zum Nachlesen von DR. THOMAS SCHWENKE
https://datenschutz-generator.de/bgh-cookies-opt-in-faq-checkliste/

Noch ein Cookie-Plugin (das ich benutze):
https://wordpress.org/plugins/dsgvo-tools-cookie-hinweis-datenschutz/

 

Aufrufe: 4

Smartphone Cash Formel für Instagram

Smartphone Cash Formel

Smartphone-Cash-Formel

Smartphone-Cash-Formel

Wie Du mit einer aussergewöhnlichen Fähigkeit 3 – 4 stellig mit deinem Smartphone verdienen kannst.

Perfekt für alle, die anfangen wollen ein eigenes Instagram Business ohne Vorkenntnisse und ohne Startkapital zu starten. Hohe Conversion, da nur das Smartphone benötigt wird. Ideal für Leute, die zum Beispiel mit dem Zug fahren und da jeden Tag eine Stunde Zeit haben für Instagram haben und damit Cash verdienen wollen. Da kann man sich unterwegs nebenbei was aufbauen einfach mit dem Smartphone.

Zum Produkt

Hinweis: Dieses Produkt stammt von Christian Tucholski und der Link ist ein Empfehlung von mir. Wenn Du das Produkt kaufen solltest, bekomme ich für meine Empfehlung eine kleine Provision dafür. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.
#werbung #affiliate #empfehlung

Aufrufe: 5

Jetzt eine neue Homepage in WordPress

Jetzt eine neue Homepage in WordPress

Jetzt eine neue Website in WordPress – mit Schulung zum selber Pflegen

Wenn Sie jetzt eine neue, moderne Website haben wollen, und lernen wollen, wie Sie diese selber betreuen können, dann sind Sie hier bei RHB-DESIGN genau richtig. Neue Kunden zu gewinnen mit einer eigenen Homepage das funktioniert! Mit einem eigenen Blog können Sie immer wieder kleine Geschichten rund um Ihr Unternehmen veröffentlichen. Nur Inhalte / Content auf Blogartikeln werden öfter gelesen als die restlichen Seiten auf Ihrer Homepage. Denn diese können auch weiter verteilt werden auf Social Media Kanälen und mit etwas Glück geht ein guter, interessanter Artikel auch viral und schießt durch die Decke mit den Besucherzahlen. Videos sind hervorragend dafür geeignet für gute Blogartikel. Jedoch auch skurriles und Lustiges darf auf einem Blog seinen Platz finden. Ein gepflegter Blog bringt also organischen Traffic ( = kostenlose Besucher) und das ist gut für Ihre Sichtbarkeit in Ihrer Zielgruppe.

Zuerst baue ich eine Website ganz nach Ihren Wünschen für Sie auf und dann zeige ich Ihnen, wie WordPress und das DIVI-Theme funktioniert. Sie lernen wie Sie Texte und Bilder hochladen, bearbeiten und aktualisieren können. Wegen jeder Kleinigkeit muss man nicht immer gleich in die Werkstatt fahren – bzw. zum Webdesigner gehen. Sie werden nach der WordPress-Schulung in der Lage sein, Ihre Homepage selber zu pflegen.

Schulung per Videokonferenz

Das Grundgerüst setzte ich Ihnen auf und bin natürlich für alle sicherheitsrelevanten Themen für Sie da. Per ZOOM Videokonferenz kann ich Ihnen die WordPress beibringen und Sie lernen wie Sie Ihre Inhalte selber hinzufügen und aktualisieren können. Bilder hochladen und platzieren und zum Beispiel schöne Galerien erstellen. Jede dritte Website wird weltweit mit WordPress gebaut, weil es so leicht zu bedienen ist und man den Funktionsumfang durch eine Vielzahl von Plugins ständig erweitern kann.

Responsives Webdesign

Ihre Website wird resposive gestaltet, das heißt die Website erkennt die Größe des Ausgabemediums und passt sich automatisch daran an. Diese Endgeräte können Smartphones, Tablets, PCs, oder Videobeamer sein.

SEO Suchmaschinenoptimierung

Ihr Website wird auch von mir für Suchmaschinen optimiert, was auch den Lesern der Homepage wieder zu Gute kommt. Relevante Texte, Bilder und Metadaten werden dabei mit Keywords und Beschreibungen gespickt, die von Google und anderen Suchmaschinen gefunden werden. zu den Suchmaschinen gehören: Google, Bing, Youtube, Pinterest und noch einige andere. Und natürlich sorgt es auch dafür, dass Ihre Seite überhaupt gefunden wird im Internet.

Weitere Infos für die Gestaltung von neue Homepages in WordPress bekommen Sie hier …

Email senden

oder unter: https://rhb-design.de/kontakt/

Aufrufe: 5

Unterwegs bloggen

Unterwegs bloggen

Unterwegs bloggen mit dem Smartphone?

Bloggen von unterwegs – RHB-DESIGN.de
Von unterwegs zu bloggen geht erstaunlich einfach. Man braucht ein Website und einen eigenen Blogbereich. Dann verknüpft man die WordPress-App mit der App und schon kann es losgehen. Unterwegs Gedanken festhalten und bloggen

Robert sein Blog und die App „Wordpress”

Im Biergarten beim Griechen in einer Kleingartenanlage in München habe ich mir heute die App „WordPress” heruntergeladen und mich mit meiner Website verbunden. Und gleich ausprobiert, wie man von unterwegs einen neuen Blob-Beitrag posten kann. Und es geht! Eigentlich ziemlich easy! Und zu Hause kann man diesen Beitrag noch nachbearbeiten und verfeinernen. Man kann Texte, Bilder und Links in einen Beitrag packen und posten. Das ist ein wichtiger Schritt für mich. Für aktuelle Blogbeiträge und auch für mein geplantes Affiliate Marketing. Da stehe ich zwar noch ganz am Angfang. Jedoch nähere ich mich Schritt für Schritt meinem Ziel.

Übung macht den Blog-Meister 

Mit einem eigenen Blog bekommst Du auf jeden Fall mehr Traffic auf Deine Webseite. Und Du kannst Deine Expertise ausbauen und Eindruck machen bei den Lesern. Natürlich sollten die Blogbeiträge einen gewissen Mehrwert liefern, so dass die Leser Dir auch gerne folgen und neugierig sind auf neue Beiträge. Sinnvoll ist es sich dazu eine Strategie zuzulegen was man bloggen möchte. Das können verschieden Schritte sein, die von A nach B zu einem bestimmten Ziel hinführen. Oder auch auch saisionelle Anlässe wie Ostern und Weihnachten oder der Jahreswechsel können für eine Nachricht gut sein. Die Bloßläge ist auch ein Kriterium für Google: SEO-technisch wünscht Google mindestens 600 Zeichen pro Seite oder Blog-Artikel. Also dürfen gerne auch ein paar Unterpunkte aufgeführt werden. Ein guter Trick ist es, sich zu erst eine sinnvolle Headline zu überlegen und dieser dann 5 Unterpunkte hinzuzufügen. Diesen Unterpunkten kann nochmal Unterpunkte hinzufügen. Wenn diese dann alle ausformuliert sind, entsteht schon ein ansehnlicher Text. Und einen Anfang, einen Höhepunkt – so ca. in der Mitte – und einen Schluß sollte ein Text auch haben. Je öfter man Blog-Texte schreibt, um so einfacher wird es dann mit der Zeit.
Also bitte schön weiter üben …

Meine Website ist: RHB-DESIGN.de

Robert H. Biedermann / RHB-DESIGN
München Thalkirchen

Aufrufe: 2

„WelikeFlowers” Blumen-Poster

„WelikeFlowers” Blumen-Poster

XXL-Blumenbilder made by Robert H. Biedermann / RHB-DESIGN

„WE LIKE FLOWERS” – das sind die farbenfrohen Blumen-Poster von dem Münchner Grafik-Designer Robert H. Biedermann. 

Selbst fotografierte Blumenbilder werden grafisch und plakativ so umgewandelt, dass sie aussehen wie farbenfrohe, moderne Pop Art-Holzschnitte bzw. Poster. Diese gibt es von der Postkarte bis zum XXL-Poster auf Fotopapier, Leinwand, Acrylglas und Aludibond. Kann man natürlich käuflich erwerben und damit die Wände in seinem Zuhause oder im Büro verschönern (oder auch als Geschenk).


Weiter Infos gibt es hier: 

Viel Spaß beim Anschauen!

Aufrufe: 0

4000 Followers auf Instagram

4000 Followers auf Instagram

BLACK & WHITE Fotos made by Robert H. Biedermann 

RHB_Photoart 4000 Followers

BNW Fotos von Robert H. Biedermann / RHB-DESIGN. RHB_Photoart 4000 Followers

@RHB_Photoart
RHB_Photoart – 3000 Followers – Thank you! BNW Fotos von Robert H. Biedermann / RHB-DESIGN

Midnight 2019 in Reims / France. Dort startete ich mit meinem Instagram Account „@RHB-Photoart” auf Instagram. Es began in Reims als zum Sonnwendfest „Midsummer” die ganze Stadt Reims in Frankreich eine große Partymeile war. Überall gab es Musik auf den Straßen und die jungen Leute und auch die Älteren schlenderten durch die Stadt und ließen sich treiben von der Musik die überall zu hören war. Die Straßencafes waren voll. Es wurde Bier und Wein getrunken, gegessen, mit Freunden gelacht. Als es dunkel wurde, gab es auf der Fassade der Cathedrale von Reims eine eindrucksvolle Laser-Licht-Show mit Musik. Nun ja es folgten Bilder aus der Normandie, die geprägt ist vom D-DAY – der Befreiung Europas von den Allierten. 
Seitdem fotografiere ich alles mögliche und mache einen reinen Schwarz-Weiß-Account. Zumindest vordergründig – manchmal gibt es auch farbige Bilder an zweiter oder dritter Stelle eines Posts. Man sieht viele andere Fotos, bekommt Inspirationen und neue Ideen für Bildkompositionen. Und ab und zu auch meist gut gemeinte Kommentare und Likes. Inzwischen habe ich Follower aus der ganzen Welt und es ist toll zu sehen, wie andere Leute in fernen Ländern leben und was sie für Fotos machen.

Den Blick für Motive schärfen

Wenn man sich jeden Tag Fotos anschaut, bekommt man mit der Zeit einen Blick dafür welche Fotokompositionen gut funktionieren und welche weniger. Dabei kommt man auf neue Ideen und neue Möglichkeiten, die man noch nicht ausprobiert hat und kann es nachmachen bzw. etwas eigenes daraus machen. Ein Bild entsteht im Kopf sagen viele Fotografen. Und ich finde das stimmt. Zuerst entsteht der Impuls – ja das will ich fotografieren! Ein Moment, ein Motiv, das Licht oder einfach nur die Situation, die man einfangen will. Alleine mit dem iPhone habe ich über 60.000 Bilder gemacht. Mit der Kamera über 150.000 Fotos? Nun ja – auf Instagram habe ich inzwischen etwas über 500 Bilder gepostet – alle in BNW = Black and White. Bei einigen Bilder habe ich auch noch die farbige Variante mit angehängt. Das ist oft ein interessantes Spiel zwischen den Farben und Kontrasten.

Black and White-Bilder als XXLPoster

Über den Link in meiner Bio auf Instagram kommt man auf meinen Linktree. Das sind zwei Buttons: der eine führt zu meinem Black & White Poster-Shop. Da habe ich ich einige meiner besten Motive alsschwarz-weiß XXL-Poster hochgeladen im Format A1. Die kann man sich in dieser Größe oder auch in kleineren Formaten bestellen. Oder auch verschenken. Das ist noch im Aufbau und nach und nach werde ich noch weitere Motive hochladen.

Meine Black & White Poster als Fine-Art-Prints:

https://www.artflakes.com/de/shop/rhb-photoart

Mein Instagram-Account „@RHB_Photoart”:

Meine Homepage ist:

Thanks for watching!

Aufrufe: 1

NEWS BLOG

Wie startet man einen BLOG?

Mit dem ersten Schritt. Du musst anfangen. Erst vorsichtig, abtastend, unsicher. Fehler machen – gehört dazu! Wer keine Fehler macht, der lernt nix! Also hinsetzen und schreiben anfangen und schauen, was dabei herauskommt.

Kennst DU die 20 Stunden Regel?

Wenn Du bei einem neuen Thema 20 Stunden durchhältst Dich mit einem neuen Thema auseinanderzusetzen, dann weist DU mehr als 80 % deiner Kollegen zu diesem Themengebiet. Das ist doch verrückt oder? Schon nach zwei Stunden bist Du ein paar Schritte vorangekommen und Du kannst erkennen wie der Weg weitergeht. Du hast plötzlich keine Angst mehr die nächsten Schritte zu machen. Du probierst verschieden Funktionen aus und entdeckst dabei neue Möglichkeiten. Wenn was schief läuft, gehst DU wieder einen Schritt zurück mit dem Pfeil nach links (oben links in WordPress das 4. Symbol von links.

Es gibt eine wichtige Regel: Einen Block schreibt man immer in dem Basis-Editor und nicht mit Divi oder Elementor. Die gestalterischen Rahmen bzw. die Optik des Blogs gestaltet man an einer anderen Stelle. Für alle die WordPress mit DIVI-Theme benutzen: Divi Theme-Builder

Siehe Video von MAK (ist englisch):

Und noch einer:

Und dann hat er noch ein BLOG Tutorial:

Wenn Ihr die drei Videos angeschaut habt dann seid ihr schon einen Riesenschritt weiter.

Viel Spaß beim BLOG aufbauen!

Grüße ROB

Aufrufe: 0