+49-170-3828097
3.000 Followers auf Instagram

3.000 Followers auf Instagram

BLACK & WHITE Fotos made by Robert H. Biedermann 

@RHB_Photoart
RHB_Photoart – 3000 Followers – Thank you! BNW Fotos von Robert H. Biedermann / RHB-DESIGN

Midnight 2019 in Reims / France. Dort startete ich mit meinem Instagram Account „@RHB-Photoart” auf Instagram. Es began in Reims als zum Sonnwendfest „Midsummer” die ganze Stadt Reims in Frankreich eine große Partymeile war. Überall gab es Musik auf den Straßen und die jungen Leute und auch die Älteren schlenderten durch die Stadt und ließen sich treiben von der Musik die überall zu hören war. Die Straßencafes waren voll. Es wurde Bier und Wein getrunken, gegessen, mit Freunden gelacht. Als es dunkel wurde, gab es auf der Fassade der Cathedrale von Reims eine eindrucksvolle Laser-Licht-Show mit Musik. Nun ja es folgten Bilder aus der Normandie, die geprägt ist vom D-DAY – der Befreiung Europas von den Allierten. 
Seitdem fotografiere ich alles mögliche und mache einen reinen Schwarz-Weiß-Account. Zumindest vordergründig – manchmal gibt es auch farbige Bilder an zweiter oder dritter Stelle eines Posts. Man sieht viele andere Fotos, bekommt Inspirationen und neue Ideen für Bildkompositionen. Und ab und zu auch meist gut gemeinte Kommentare und Likes. Inzwischen habe ich Follower aus der ganzen Welt und es ist toll zu sehen, wie andere Leute in fernen Ländern leben.

Wer will kann sich meine Bilder gerne anschauen unter:

Meine Homepage ist:

Thanks for watching!

Aufrufe: 0

NEWS BLOG

Wie startet man einen BLOG?

Mit dem ersten Schritt. Du musst anfangen. Erst vorsichtig, abtastend, unsicher. Fehler machen – gehört dazu! Wer keine Fehler macht, der lernt nix! Also hinsetzen und schreiben anfangen und schauen, was dabei herauskommt.

Kennst DU die 20 Stunden Regel?

Wenn Du bei einem neuen Thema 20 Stunden durchhältst Dich mit einem neuen Thema auseinanderzusetzen, dann weist DU mehr als 80 % deiner Kollegen zu diesem Themengebiet. Das ist doch verrückt oder? Schon nach zwei Stunden bist Du ein paar Schritte vorangekommen und Du kannst erkennen wie der Weg weitergeht. Du hast plötzlich keine Angst mehr die nächsten Schritte zu machen. Du probierst verschieden Funktionen aus und entdeckst dabei neue Möglichkeiten. Wenn was schief läuft, gehst DU wieder einen Schritt zurück mit dem Pfeil nach links (oben links in WordPress das 4. Symbol von links.

Es gibt eine wichtige Regel: Einen Block schreibt man immer in dem Basis-Editor und nicht mit Divi oder Elementor. Die gestalterischen Rahmen bzw. die Optik des Blogs gestaltet man an einer anderen Stelle. Für alle die WordPress mit DIVI-Theme benutzen: Divi Theme-Builder

Siehe Video von MAK (ist englisch):

Und noch einer:

Und dann hat er noch ein BLOG Tutorial:

Wenn Ihr die drei Videos angeschaut habt dann seid ihr schon einen Riesenschritt weiter.

Viel Spaß beim BLOG aufbauen!

Grüße ROB

Aufrufe: 0

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen ein verbessertes Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Pin It on Pinterest